facebook     youtube




Chinesischer Stockkampf

Bian Gan der Tongbei Martial Arts

…ist eine Stockkampfmethode, welche sich besonders durch ihre Vielseitigkeit und Praxisbezogenheit auszeichnet. Diese nur ca. 120 cm lange Waffe entstammt ursprünglich einem Wander- bzw. Tragestock und vereint in sich Konzepte und Techniken aus Säbel, Schwert, Speer, Kurz-und Langstock.sowie Bewegungsgrundlagen aus den 4 Boxkampfmethoden der Tongbei Martial Arts (Baji, Pigua, Fanzi und Chuo Jiao).
Der relativ leichte Stock erlaubt es Hiebe, Stiche, Wirbel- und Wechseltechniken, sowohl im Einhand- als auch im Doppelhand-Griff mit hoher Geschwindigkeit auszuführen und somit effektiv und effizient agieren zu können. Die Art der Waffenführung, nämlich aus dem Ziel sofort in den Wechsel zurück zu ziehen, gaben dieser Stockkampfmethode ihren Namen – Bian Gan/ Peitschenstock / Whipstaff

bian-gan-collage2

Das Bian Gan Training beinhaltet:

  •  Waffenhandling (Griffwechsel, Wirbeltechniken, Waffenkontrolle)
  •  Bian Gan-Form und Entwicklung von Bewegungsfertigkeiten
  •  Partnertraining (Kampfanwendung und Selbstverteidigung)

Die Methode und Konzepte des Bian Gan Stockkampfes lassen sich natürlich auch auf verschiedene Alltagsgegenstände übertragen, wie bspw. Regenschirm, Gehstock und Handtasche.

Körperkoordination, Aneignen von Bewegungsfertigkeiten mit und ohne Waffe, grundlegende Fitness, Selbstverteidigungsfähigkeit und der Respekt vor Waffen sind nur einige Punkte, welche das Bian Gan-Training bietet. Und natürlich – an erster Stelle – der Spaß am Kampfkunsttraining!

bian-gan-collage1

Das Training wird geleitet von der chinesischen Meisterin She Yinge und dem Hauptrainer des Wuyi Athletic Gym Heidelberg Nico Steege. Der Einstieg ins Training ist jederzeit möglich!
Besondere körperliche Voraussetzungen sind kein Kriterium für das Bian Gan-Training. Und auch das Einstiegsalter spielt keine Rolle. Einzigst die Bereitschaft etwas Neues lernen zu wollen, wird über kurz oder lang zu den persönlichen Zielen führen.

Komm zu einem kostenlosen und unverbindlichen Probetraining zu den angegeben Zeiten bei uns vorbei. Voranmeldung ist nicht notwendig. Wir freuen uns auf Dich!
Trainingszeiten: Montag 17:30 – 19:00 Uhr und Mittwoch 18:45 – 20.15 Uhr